• Gutstrasse 53, 8055 Zurich, Switzerland
  • Mon - Fri: 09:00 - 18:00

Wurzelbehandlung

Wurzelbehandlung

Empfindliche Zähne auf warm/kalt Reiz, pulsierende oder Aufbiss Schmerzen? Dann ist meist eine Wurzelbehandlung unvermeidbar.

Eine Wurzelbehandlung ist eine zahnmedizinische Behandlung, die durchgeführt wird, um einen Zahn zu erhalten, der von einer schweren Karies, einer Infektion oder einer Verletzung betroffen ist. Oberste Priorität und unsere Empfehlung ist die Erhaltung des eigenen natürlichen Zahns. Anstatt auf Extraktion und Ersatz zurückzugreifen, ergeben sich aus einer Vielzahl von Gründen, einschliesslich der Erhaltung des natürlichen Aussehens, des Bisses und der Funktion. Aus diesem Grund entscheiden sich die meisten Patienten dafür, ihre natürliche Zahnsubstanz zu erhalten.

Wichtige Symptome

Die Symptome, die eine Wurzelbehandlung erforderlich machen können, sind starke Zahnschmerzen. Schwellungen des Zahnfleisches, eine Verfärbung des Zahns und Empfindlichkeit gegenüber Hitze und Kälte sowie Aufbiss- und Druckschmerzen. Zusätzlich können spontane pulsierende Schmerzen auftreten. Diese Symptome können auch Ohrenschmerzen bis hin zu Fieber auslösen. Bitte beachten Sie, dass solche Symptome einen Emergency darstellen und Sie sofort unsere Praxis kontaktieren sollten. Es ist wichtig, wenn diese Symptome noch nicht sehr stark sind, sie trotzdem ernstzunehmen und rechtzeitig unsere kompetenten Zahnärzte aufzusuchen, um die Behandlung zu beginnen.

 

Ein Zahn erfordert eine Wurzelkanalbehandlung, wenn der Zahnnerv aufgrund einer tiefen Füllung in der Nähe des Nervs oder einer tiefen Karies infiziert oder bakteriell entzündet oder sogar abgestorben ist. Auch nach einem Unfall kann es zu dieser Behandlung kommen. In den meisten Fällen kann solch eine Entzündung enorme Schmerzen verursachen. Entzündetes Gewebe und Bakterien bilden Gase. Da die nicht abweichen können, entsteht ein Druck. Deshalb sind typische Symptome auch Aufbiss- und pulsierende Schmerzen. Doch kann es auch vorkommen, dass Sie dabei nicht spüren. Ist eine Zahnnerventzündung vorhanden, schmerzt jedoch nicht, hat sich eine Fistel gebildet.

Fistel

Eine Zahnfistel ist ein entzündlicher Kanal, der sich zwischen einem infizierten Zahn und dem umgebenden Gewebe bildet. Sie entsteht oft als Reaktion auf eine tiefe Infektion des Zahnmarks (Pulpa) oder des Knochens im Bereich der Zahnwurzel. Die Fistel dient als Abflusskanal für Eiter und Bakterien aus der Infektionsstelle im Kieferknochen oder Zahninneren und kann sich entweder im Zahnfleisch oder in der Mundschleimhaut öffnen. Durch diesen Abfluss schmerzt die betroffene Stelle nicht.

Mithilfe der klinischen und radiologischen Diagnostik können wir uns ein genaues Bild machen und den Grad der Schädigung bestimmen. Im Rahmen der Wurzelkanalbehandlung wird das entzündete Zahnmark entfernt, der entstandene Hohlraum desinfiziert und anschliessend dicht verschlossen, um eine erneute Infektion zu verhindern.

Unsere erfahrenen Zahnärzte bei Praxis Belle Dent verwenden modernste Techniken und Materialien, um Wurzelbehandlungen effektiv und schonend durchzuführen. Wir nehmen uns Zeit, um Ihre Bedenken zu besprechen, und stellen sicher, dass Sie während des gesamten Behandlungsprozesses gut versorgt sind. Dank der modernen Anästhesie ist heutzutage eine Wurzelbehandlung schmerzfrei.

Isolation

The tooth to be treated is isolated with a cofferdam to prevent infection by bacteria in the saliva.